Rheingauer Wein Bühne nimmt Spielbetrieb in der Brentanoscheune wieder auf!

Unter Berücksichtigung aller hygienischen Schutzmaßnahmen nimmt die Rheingauer Wein Bühne am 6.9. mit der Musikveranstaltung DUNJA LA DIVA den Spielbetrieb wieder auf.

Am 8.3. fand die letzte Veranstaltung in der Brentanoscheune statt – „Jetzt geht es wieder weiter!“  freut sich Veranstalter Wolfgang Junglas. Zusammen mit Technikern und Hallenverwaltung hat er ein tragbares Hygienekonzept für Veranstaltungen in der Brentanoscheune entwickelt: „Gesundheit geht vor - das oberste Prinzip wird sein, das Ansteckungsrisiko zu minimieren: Unsere Gäste sollen sich unbeschwert amüsieren!“ lautet seine Devise.

Statt 200 können nur noch 53 Personen im Saal Platz nehmen, die Zuschauer bekommen Tische zugewiesen. Für größere Gruppen empfiehlt es sich vorab den Veranstalter zu kontaktieren. Wie im Restaurant sollen die Besucher auf dem Weg zu Tisch Masken tragen – am Tisch können sie die Masken ablegen. Getränke und kleine Speisen wird es nach wie vor hygienegerecht geben. „Damit es sich rechnet, werde ich manche Künstler, wie zum Beispiel am 20.9. Andy Ost, zweimal an einem Tag, einmal um 15:00 h und einmal um 19:00 h auftreten lassen!“ gibt sich der Veranstalter flexibel. „Natürlich ist alles aufwändiger, an einen Gewinn ist nicht zu denken: Ich hoffe ohne Verluste die Veranstaltungen durchführen zu können. Aber aufgeben ist keine Alternative: Künstler und Techniker brauchen Aufträge, das Publikum sehnt sich besonders in schwierigen Zeiten nach etwas Ablenkung und Unterhaltung. Und die wird es ab September in der Brentanoscheune wieder geben!